Eine Bärenfigur, die sich nach einem harten Arbeitstag ausruht.
Am Ende eines jeden Tages sitzt Billy auf seiner Stammbank und beobachtete die orange gefärbte Sonne am Ende des Horizonts. Er philosophiert über die Werte, die er und seine Freunde vertreten und schläft jede Nacht zufrieden ein.
Was alle sich fragen...

Warum eigentlich Bären?

Bären sind extrem vielseitig. Es gibt süße Bären. Starke Bären. Kleine Bären. Große Bären. Sie kommen als Gummibären, Maskottchen oder Helden vor. Fühlen sich in arktischer Kälte oder tropischer Hitze wohl. Sie sind intelligent und friedlich, können aber auch durchgreifen und sind dabei agiler als die meisten denken. Kurz um: Sie sind so vielseitig und spannend wie unser Team. Spürst du den Bären in dir? Dann lerne uns kennen.

Diskussionen am laufenden Bande

Technologie, kreative Geistesblitze oder einfach das Wetter. Im Team tauschen wir uns gerne aus und denken gemeinsam über das nach, was die Zukunft so bringen könnte. Indem wir Wissen teilen und uns gegenseitig inspirieren, lernen wir stetig dazu und sind einen Schritt weiter. Dieses Mindset macht es uns möglich einzigartige digitale Produkte zu kreieren, damit wir gemeinsam mit unseren Kunden auch noch in vielen Jahren relevant sind. Das haben wir uns zur Aufgabe gemacht.

Die etwas andere Agentur

Die Tatsache, dass wir uns als Bären bezeichnen, ist bereits ein Indiz dafür, dass wir etwas unkonventionell sind. Diese unkonventionelle Art zieht sich durch unsere Denk- sowie Arbeitsweise hinweg. Anders als andere Agenturen legen wir zudem viel Wert auf die Kommunikation, Vertrauen und den persönlichen Bezug zu unseren Kunden. Wir denken mit und stehen dir gerne beratend bei.

Außer Rand und Band

Unsere Bärenbande

Wir sind sechs starke Bären mit Vernetzung zu einem großen Pool an Freelancern. Im Herzen des Rheinlands zuhause, sind wir aus vielen Metropolen gut zu erreichen. Von Dortmund bis Aachen über Köln und darüber hinaus sind wir einsatzbereit.

Co-Founder & CEO

Louis Rose

Seit meiner jüngsten Kindheit bin ich fasziniert von Konsolen, Computern und der digitalen Welt. Mit der Gründung der bias ging also ein kleiner Traum in Erfüllung.
Neben dem üblichen Organisationswahnsinn bin ich immer wieder Feuer und Flamme, mich mit unserem Team zusammenzusetzen, um großartige Software zu entwickeln.